,

21. Appenzeller Ländlerfest

AppenzellerLaendlerfest

Traditionelle und neue Klänge

Vom 4. bis 6. August 2017 zelebrierten das Dorf Appenzell und viele Gäste von nah und fern die 21. Auflage des beliebten Ländlerfestes.  

Einmal mehr war Appenzell während dreier Tage in den Händen von unzähligen Volksmusikfans. Über 250 Musikantinnen, Musikanten, Sängerinnen und Sänger sorgten für einen abwechslungsreich bunt gewobenen Volksmusikteppich, der auf den verschiedenen Festplätzen bis in die frühen Morgenstunden zum stillen Geniessen und aktiven Mitmachen animierte. Neben einheimischen Klängen durften die Gäste wie immer auch Musik von ausgewählten Interpreten aus anderen Landesgegenden sowie dem benachbarten Ausland genies-sen. So gab es beim bewussten Besuch von Formationen oder beim zufälligen Vorbeischlendern am 21. Appenzeller Ländlerfest neben Vertrautem auch Neues und Überraschendes zu entdecken. Das motivierte Organisationskomitee unter der neuen Leitung von Michael Koller, viele freiwillige Helferinnen und Helfer sowie die ganze Bevölkerung sorgten mit ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art dafür, dass sich sowohl die Auftretenden als auch das Publikum rundum wohl fühlten.