Schabernack




Beschreibung

Seit 2012 sind Christian Wyss, Marcel Zumbrunn, Christian Freiburghaus und Stefan Schwarz gemeinsam mit Schabernack unterwegs. Schon wenige Monate nach der Gründung ihrer Formation veröffentlichten die vier erfahrenen Ländlermusikanten das Album «Schabernack: Ländlermusig uf Zack» und durften alsbald auch erste TV-Auftritte bestreiten. Am allerliebsten aber musizieren die vier Schabernäckler in ungezwungenem Live-Ambiente, wo das aktive Wechselspiel mit dem jeweiligen Publikum schon unglaubliche Spontaneinlagen auslöste. Angelehnt an diese für Musiker und Gäste unvergesslichen Momente präsentiert Schabernack im Frühjahr 2016 eine neue Produktion mit dem Titel «LIVE» die nicht studiomässig steril ist, sondern  mit Unterstützung von zahlreichen Schabernack-Fans einen stimmungsvollen Ländlermusikabend wiedergibt.

 

Die vier Schabernäckler:

Christian Wyss, Zürich
8. November 1985
Schwyzerörgeli, Gesang

Christian Wyss ist im Kanton Aargau aufgewachsen und nahm schon im Alter von vier Jahren das erste Mal das Schwyzerörgeli seines Vaters in die Hand. Er infizierte sich mit dem Ländlerfieber und bald folgten Auftritte mit der Familienkapelle Birrfelder Schwyzerörgelifründe bis er schliesslich 14-jährig zur Formation Bumerang gerufen wurde, wo er Seite an Seite mit seinem Vorbild Martin Schütz musizieren durfte. Seine Liebe zur Volksmusik lebt Christan Wyss auch beruflich als Volksmusik-Redaktor beim Schweizer Fernsehen aus. Daneben ist er mit Klavier, Synthesizer und Gitarre noch auf anderen Bühnen aktiv.

Christian Freiburghaus, Murten/FR
1. Juli 1968
Schwyzerörgeli, Gesang

Christian Freiburghaus wuchs als Wirtesohn im Restaurant Bahnhof in Murten auf, wo früher regelmässig zu Volksmusikveranstaltungen eingeladen wurde. Motiviert durch seinen Vater und andere Ländlermusikanten wechselte er im Alter von 13 Jahren vom Klavier zum Schwyzerörgeli, dem er bis heute treu geblieben ist. Bevor der Wirtschaftsinformatiker 1999 zu Bumerang stiess, musizierte er einige Jahre lang zusammen mit den Moos-Buebe. Christian Freiburghaus ist verheiratet, Vater von zwei Teenagern und treibt in seiner Freizeit gerne auch Sport.

Marcel Zumbrunn, Siebnen/SZ
19. August 1978
Schwyzerörgeli, Gesang

Der gebürtige Berner Oberländer Marcel Zumbrunn offenbarte schon in jungen Jahren sein musikalisches Talent. Als Mitspieler beim Schwyzerörgeli-Quartett Habkern erlangte er erste Aufmerksamkeit, bevor er anschliessend während rund 10 Jahren die Örgelifründe Stockenfluh mitprägte. Heute ist Marcel Zumbrunn in der schwyzerischen March zuhause und gibt als selbständiger Schwyzerörgelilehrer seine Erfahrungen weiter. Daneben trifft man ihn regelmässig auch mit anderen Formationen wie zum Beispiel mit dem Berner Örgeliplausch.

Stefan Schwarz, Lommiswil/SO
21. März 1966
Bassgeige, Gesang

Auch Stefan Schwarz hat seine Wurzeln im Berner Oberland, wo er als Militärmusiker, Blasmusikdirigent sowie als Klarinettist und Bassist des Ländlerquartetts Schletti-Schwarz seine musikalischen Sporen abverdiente. Später spielte der selbständige Musikproduzent und Redaktor der Zeitschrift «Land&Musig» (vormals Stubete) bei den Buechibärger Ländlerfründe sowie bei Bumerang. Der verheiratete Vater von zwei Teenagern ist mit verschiedenen Instrumenten auch mit Ohalätz regelmässig unterwegs und wirkt zudem gerne als Aushilfe in anderen befreundeten Formationen.

Website

http://www.schabernack-musik.ch

Auftritte


Tonträger

Bei unseren Partner Phono Schop nach Tonträgern von Schabernack suchen