Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

193 Suchergebnisse für:

1

Jungmusikanten-Stubete 2018

Im Oktober des letzten Jahres wurde Dani Häusler mit dem «Goldenen Violinschlüssel» geehrt, der höchstne Auszeichnung, die in der Sparte Volksmusik vergeben wird. Dem Genannten plus Markus Flückiger, seinem Weggefährten in der Formation «Hujässler», widerfuhr bereits schon im Jahre 2011 eine grosse Anerkennung. Als erste aus der Sparte Volksmusik durften die beiden den Innerschweizer Kulturpreis in Empfang nehmen. Die Innerschweizer Kulturstiftung wurde 1951 von den sechs Zentralschweizer Kantonen gegründet. Nie in den sechzig Jahren zuvor ging der mit zuletzt 25 000 Franken dotierte Preis an Vertreter der Volks- und Ländlermusik. Ein Zeichen dafür, dass sie nicht nur an Beachtung zugenommen hat, sondern auf immer breiter werdender Basis auch Anerkennung und Bedeutung findet.

2

Zwei neue Dozentinnen

Das Institut für Jazz und Volksmusik der Hochschule Luzern – Musik konnte mit Nadja Ross und Sarah Buechi zwei hochkarätige, neue Dozentinnen gewinnen. Beide beginnen ihre Tätigkeit im Herbst 2018.

3

2. Biberegg-Wiehnacht

Die drei innovativen Ländlermusikanten Frowin Neff, Ueli Stump und Carlo Gwerder laden mit ihrem Waschächt-Trio am 23. Dezember 2017 zum zweiten Mal zur Biberegg-Wiehnacht ins Restaurant Biberegg nach Rothenthurm ein. Mit dem künftigen Waschächt-Musiker Michi Jud, dem Heimweh-Sänger Bernhard Betschart sowie Land&Musig-Redaktor Stefan Schwarz sind wiederum drei vielseitige Gäste mit von der Partie. 

4

Swiss Market Place

Konzerte auf zwei Hauptbühnen, musikalischer Festbetrieb auf dem Unterlehn, offene Musikbühne in der Gartenwirtschaft, ein Rahmenprogramm im Haus der Volksmusik und ein nationales Netzwerktreffen. Das Volksmusikfestival Altdorf bietet am 18. und 19. Mai 2018 eine umfassende Sicht auf die Volksmusikszene in der Schweiz.

5

SCHLUSSGANG-Saisonbilanz

Samuel Giger (18) auf dem Ehrenplatz, Remo Käser (20) auf Rang drei und Armon Orlik (21) mit der Schlussgangteilnahme sorgten in Estavayer am Eidgenössischen Schwingfest 2016 für einen fulminanten Angriff der Jugend. In der Saison 2017 gelang es den Arrivierten, diesen Sturmlauf nochmals abzuwehren. Allen voran durch den alle überragenden 32-jährigen Unspunnen-Sieger Christian Stucki.

6

Original versus Kopie

Wer kennt das nicht. Man hört eine Formation und denkt: «Die tönen ja fast wie…?» Es gibt sehr viele Kapellen, die versuchen, bereits bestehende und gestan-dene Interpreten zu imitieren.

7

4. Prix Walo Sprungbrett in Brunnen

Neuer Schauplatz: Erstmals fand im Hotel Weissen Rössli zu Brunnen eine Sprungbrett-Veranstaltung statt. Am Sonntag, 5. November, trafen sich Volksmusiker, Jodler und Jodlerinnen zum Wettstreit. Als Tagessieger wurden das Quartett Stalder – von Rickenbach (Volksmusik) aus Greppen und Youngster Florian Haas (Jodler) aus Obernau/Kriens erkoren.

8

Goldener Violinschlüssel 2017 für Dani Häusler

Die Verleihungsfeier der Auszeichnung «Goldener Violinschlüssel» ging dieses Jahr am 28. Oktober in der wunderschönen Kirche St. Martin in Schwyz über die Bühne. Im Zentrum des beeindruckenden und überzeugenden Geschehens stand Preisträger Dani Häusler.

9

«Dorothea» probt

Für die vom jungen Obwaldner Musiker Joël von Moos komponierte Kantate «Dorothea» finden diese Woche die letzten Gesamtproben mit der Jodlerin Nadja Räss, dem Organisten Wolfgang Sieber, den Luzerner Sängerknaben und dem Orchester Santa Maria statt.

10

Zwingli-Wege

Über 130 Kilometer haben Marcel und Yvonne Steiner zurückgelegt, um das Buch «Zwingli-Wege» zu realisieren: Das Wander- und Lesebuch verbindet Stationen, an denen Ulrich Zwingli historisch gesicherte Spuren hinterlassen hat.