,

Hornkuh-Initiative

Während 20 Tagen lief zu Gunsten der Hornkuh-Initiative eine grosse Kunstaktion. Am Wochenende werden die 250 Werke von über 100 Schweizer Künstlerinnen und Künstlern im Kulturkloster Altdorf ausgestellt.

,

Geris Ländlertipp vom 25. April 2018

Zwar erst in einem Monat – am Samstag, 26. Mai 2018 – findet das Zentralschweizer Ländlermusikkonzert (ZLMK) statt. Zum 40. Mal, wohl aber zum ersten Mal im Kanton Tessin in Bellinzona. Die Kantonalverbände Uri, Schwyz, Unterwalden, Luzern und Zug laden zu einem Anlass in etwas anderer Form zu ihren Kollegen in die Sonnenstube ein, die ihrerseits ihr 30-Jahr-Jubiläum feiern.

,

Klangfestival Naturstimmen 2018

Bereits zum achten Mal findet vom 9. bis 21. Mai 2018 in Alt St. Johann das Klangfestival Naturstimmen statt. Es ist das dritte Festival unter der Leitung von Intendantin Nadja Räss. 6000 Besucherinnen und Besucher werden auch dieses Jahr ins Toggenburg pilgern. Aus Freude am Wiederhören von bekannten Stimmen, vor allem aber aus Lust am Entdecken von ganz neuen, «unerhörten» Harmonien und Rhythmen. Faszinosum des Festivals ist letztlich die Mischung von beidem: Vertrautes mischt sich mit Exotischem, Einheimisches trifft Fremdes. Und wenn die Vokal-Solisten, A-Capella-Gruppen und Chöre auf der Bühne zusammen singen, passiert es immer wieder: Wie von selbst löst sich das Trennende der verschiedenen Kulturen in der universalen Sprache des gemeinsamen Singens und Klingens auf. Und die Exotik entpuppt sich einmal mehr als blosse Frage des Standortes: Die Sänger aus Hawaii sind im Toggenburg letztlich auch nicht exotischer als ein Jodelchörli in Honolulu.

,

Geris Ländlertipp vom 18. April 2018

Das 2006 gegründete Haus der Volksmusik in Altdorf ist das schweizerische Kompetenzzentrum für Fragen rund um die Volksmusik. Die vielfältigen Tätigkeiten des Hauses (Kurse, Workshops, Volksmusik in der Schule, Forschung und Dokumentation usw.) werden immer wieder auch mit der  Organisation von tollen Veranstaltungen wie am kommenden Samstag mit «Tanzen, wenn die Musik aufspielt» im Sternen in Pfäffikon ergänzt. Dorthin lädt das Haus der Volksmusik im Rahmen des Schwyzer Kulturwochenendes ab 20 Uhr zu einem tollen Tanzabend mit der Kapelle Walter Hegner – Franz Schmidig ein, schickt diesem aber vorher ab 17 Uhr gleicherorts einen Tanzkurs voraus. Eine Gelegenheit für Einsteiger jeglichen Alters zum anderen «Darf ich bitten». Auf der Ebene Polka und Schottisch an Stelle von Disco Fox und Salsa/Mambo allerdings. Vier Wochen später, am 18. und 19. Mai (Pfingstwochenende) zeichnet das Haus der Volksmusik für die nächste Auflage des Volksmusikfestivals in Altdorf verantwortlich.

,

Bernisch-Kantonales Jodlerfest 2018 in Wangen an der Aare

In zwei Monaten findet in Wangen an der Aare das Bernisch-Kantonale Jodlerfest 2018 statt. Die Teilnehmerzahl bei den Aktiven ist bekannt, und auch sonst nimmt der Grossanlass immer mehr Formen an.

, ,

Geris Ländlertipp vom 11. April 2018

In Zürich findet am nächsten Montag das Zürcher Sechseläuten 2018 statt. Wer sich des jährlichen Frühlingsfestes jeweils am dritten Montag im April erinnert, sieht wahrscheinlich im geistigen Auge zuerst mal den Schneemann hoch oben auf dem brennenden, riesigen Holzhaufen, der von reitenden Zünftern umrundet wird, vor sich. Je schneller der Grind des Böögs explodiert, desto schöner soll der bevorstehende Sommer werden. Just zum Ereignis taucht in unserer Erinnerung auch immer wieder der gehörfällige Sechseläutenmarsch auf: Die inoffizielle Hymne der Stadt Zürich. Eine Melodie, die alle spätestens dann sofort intus haben, wenn sie diese hören. Ein Gassenhauer, ein Evergreen, eine Volks- und somit volkstümliche Melodie also.

,

Geris Ländlertipp vom 4. April 2018

Am kommenden Samstag werden sich die Delegierten des VSV (Verband Schweizer Volksmusik) und weitere Gäste in Appenzell zu ihrer Jahrestagung treffen. Im Zentrum der Geschäfte steht die Ablösung an der Spitze des Verbandes. Der Bünder Cipriano de Cardenas tritt nach sechs Jahren ins zweite Glied. Auf Vorschlag des Zentralvorstandes soll die frühere Nationalrätin Ursula Haller aus Thun zur neuen Präsidentin gewählt werden. Cipriano de Cardenas war vor seiner Wahl zum Zentralpräsidenten des VSV während zehn Jahren Regionalpräsident VSV Nordostschweiz und 2011 OK Präsident des Eidgenössischen Volksmusikfestes in Chur. Cipriano darf für seine 16-jährige Tätigkeit im Dienste der Volksmusik den verdienten Dank entgegen nehmen.

, ,

Carlo Gwerder dirigiert Jodlerklub Rothenthurm

Als Bassgeiger kennt man den Innerschweizer Carlo Gwerder seit vielen Jahren und im quartett waschecht zeigt der engagierte Musiker immer wieder auch sein Gesangstalent. Seit 2015 singt Carlo Gwerder auch im Jodlerklub Rothenthurm, den er nun vor wenigen Wochen als Dirigent übernommen hat. 

,

Heirassa-Festival Weggis 2018

Es gibt wohl kaum einen Schweizer Volksmusikanten – zumindest nicht in der Innerschweiz – dem der Name Alois Schilliger nicht geläufig wäre. Ein Stehaufmännchen der ersten Güteklasse und vor allem ein hochkarätiger Musikant, Komponist und Ländlerpianist den es wohl in seiner Art wohl nur einen gegeben hat – und wohl auch geben wird. Alois Schilliger (1924-2004) hat vor allem der Innerschweizer Ländlermusik Impulse verleiht, von denen viele Ländlerpianisten noch heute, 14 Jahre nach seinem Tod, noch immer nacheifern. Zudem war «Wysel national» der Komponist der unsterblichen «Heirassa-Polka», die in kaum einer kompetenten Notenmappe fehlt.

, ,

80 Jahre Godi Wipf

Am 1. April 2018 darf der Schwyzerörgeler Godi Wipf aus dem aargauischen Rupperswil seinen 80. Geburtstag feiern.  Er war Mitbegründer der Aargauer Schwyzerörgelifründe, der Ländlermusig Arwyna und ist als Volkstanzbegleiter bis heute aktiv.