Schweizer Folklorenachwuchs 2017

Am Samstag, 11. November 2017, ging in der Aula Cher in Sarnen der Wettbewerb Folklorenachwuchs 2017 über die Bühne. Als Jurymitglied mit dabei war Land&Musig-Redaktor Stefan Schwarz, der den Anlass an dieser Stelle aus dieser besonderen Optik Revue passieren lässt.

, ,

Geris Ländlertipp vom 8. November 2017

In einer Reportage von Markus Brülisauer (Leiter «Haus der Volksmusik» in Altdorf) über den «Chlefeli-Bauer» und Brauchtumskenner Röbi Kessler aus Schwyz, gewährt dieser Einblick in sein Hobby. Kessler erlernte den Umgang mit den kleinen Holzplatten bereits in der Schule. Genau so, wie es in Schwyz und den Nachbargemeinden nach wie vor üblich ist. «Jedes Jahr gehen Vorstandsmitglieder des Vereins «S Chlefele läbt» in die Schulklassen und zeigen den Kindern, wie man die Hölzer richtig zum Klappern bringt», erzählt Röbi Kessler.

4. Prix Walo Sprungbrett in Brunnen

Neuer Schauplatz: Erstmals fand im Hotel Weissen Rössli zu Brunnen eine Sprungbrett-Veranstaltung statt. Am Sonntag, 5. November, trafen sich Volksmusiker, Jodler und Jodlerinnen zum Wettstreit. Als Tagessieger wurden das Quartett Stalder – von Rickenbach (Volksmusik) aus Greppen und Youngster Florian Haas (Jodler) aus Obernau/Kriens erkoren.

,

Geris Ländlertipp vom 1. November 2017

Das ist beeindruckend: Am Samstag, 4. November, wird bereits zum 70. Mal zu einem Schwyzerörgäli- und Muulörgäli-Obig in die Ausserschwyz geladen. Damit weist dieser urchige und bodenständige Anlass eine derart unermüdliche und beharrliche Konstanz auf, die eine Permanenz über viele weitere Jahre hinweg nicht ausschliesst.

Goldener Violinschlüssel 2017 für Dani Häusler

Die Verleihungsfeier der Auszeichnung «Goldener Violinschlüssel» ging dieses Jahr am 28. Oktober in der wunderschönen Kirche St. Martin in Schwyz über die Bühne. Im Zentrum des beeindruckenden und überzeugenden Geschehens stand Preisträger Dani Häusler.

Die glücklichen Gewinner sind gezogen!

Rund 27’000 Besucherinnen und Besucher liessen sich Anfang Jahr in vielen Schweizer Kinos vom Film «Unerhört jenisch» begeistern. Land&Musig verlost jetzt fünf der brandneuen DVD’s.

,

Geris Ländlertipp vom 25. Oktober 2017

Das ist beeindruckend: Am Samstag, 4. November, wird bereits zum 70. Mal zu einem Schwyzerörgäli- und Muulörgäli-Obig in die Ausserschwyz geladen. Damit weist dieser urchige und bodenständige Anlass eine derart unermüdliche und beharrliche Konstanz auf, die eine Permanenz über viele weitere Jahre hinweg nicht ausschliesst.

,

«Dorothea» probt

Für die vom jungen Obwaldner Musiker Joël von Moos komponierte Kantate «Dorothea» finden diese Woche die letzten Gesamtproben mit der Jodlerin Nadja Räss, dem Organisten Wolfgang Sieber, den Luzerner Sängerknaben und dem Orchester Santa Maria statt.

,

Geris Ländlertipp vom 18. Oktober 2017

Er wird wahrlich ein goldener Samstag. Der in zehn Tagen. Da ist ländlermusikalisch so hochkarätiges Potential unterwegs, dass man nicht umhin kommt, darauf hinzuweisen. In der Pfarrkirche St. Martin in Schwyz wird am 28. Oktober um 15 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Verleihungsfeier der Goldene Violinschlüssel 2017 an den neuen Preisträger Dani Häusler überreicht. «Er geht als einer der jüngsten Empfänger in die Geschichte ein», schreibt das Vergabekomitee. Der 43-jährige ist in Unterägeri aufgewachsen und lebt heute in Schwyz.

,

Zwingli-Wege

Über 130 Kilometer haben Marcel und Yvonne Steiner zurückgelegt, um das Buch «Zwingli-Wege» zu realisieren: Das Wander- und Lesebuch verbindet Stationen, an denen Ulrich Zwingli historisch gesicherte Spuren hinterlassen hat.