,

Abschied von der SRF Musikwelle

Mit ihrer Arbeit prägten Beat Tschümperlin, Jörg Stoller und Thomas Wild die SRF Musikwelle teilweise von der ersten Stunde an. Nun sind die drei Radio-Urgesteine offiziell in den Ruhestand getreten.

,

Fröhliche Juchzer an der SUISA-Generalversammlung

Mit Bruno Brodt und Jost Ribary wirken zwei Volksmusiker in der Verteilungs- und Werkkommission der Urheberrechtsgesellschaft SUISA. An der Generalversammlung vom 22. Juni in Bern warteten die Beiden mit einer besonderen volksmusikalischen Überraschung auf.

,

Horch was kommt von draussen her

Emotional am stärksten bewegt hat am vergangenen Wochenende am Heirassa Festival in Weggis wohl «Ländler in Classic» (Toggenburger Orchester unter der Leitung von Ernst Hüberli und Carlo Brunners Superländerkapelle), wo die Kombination Kapelle-Streichorchester tatsächlich die Gefühle der Zuhörer streichelte, bis die Haare zu Berge standen. Oder Alois Schilligers Rigi-Ländlermesse im sonntäglichen Gottesdienst, wo sich des Komponisten ausdrucksstarke Melodien mit dem schilligerharmonisierten Volkslied «Vo Luzern gäge Weggis zue» trafen. Da einten sich hier wie dort Kunst- und Volksmusik, Kunstlied und Volkslied.   

,

Volksmusik vom Feinsten im Rosendorf!

Das 14. Heirassa-Festival hat wiederum sehr viele Volksmusik-Freunde aus der ganzen Schweiz nach Weggis gelockt. Die 13’000 Konzertplätze in den 15 Lokalen (Restaurants, Hotels, Pfarreiheim, Kirche, Mehrzweckhalle, Pavillon am See) waren praktisch durchwegs besetzt. Dank des schönen Wetters konnten viele der Konzerte im Pavillon am See und in den lauschigen Gartenrestaurants durchgeführt werden. Das grösste Volksmusik-Festival der Schweiz findet 2019 vom 30. Mai bis 2. Juni statt.

,

Ein Fest für Örgeli-Freunde

Zum 30. Mal fand am Pfingstsamstag im Balmberg auf dem Stoos die Örgeli-Stubete statt. Ein Gipfeltreffen.

,

Die neue Staubernbahn wird mit Solarenergie betrieben

Der aussichtsreiche Grat zwischen dem Hohen Kasten und den Kreuzbergen im Appenzeller Alpsteingebirge wird vom markanten Felskopf «Staubernkanzel» dominiert. An dessen Fuss befindet sich das Berggasthaus Staubern, welches neuerdings mit einer als Pionierleistung geltenden Luftseilbahn erreichbar ist.

, ,

Ursula Haller zur VSV-Zentralpräsidentin gewählt

Anfang April wurde die ehemalige Nationalrätin Ursula Haller zur Zentralpräsidentin des Verbandes Schweizer Volksmusik (VSV) gewählt.  

, ,

«Fröwi live» mit Frowin Neff und Freunden

Am 9. Mai stellte der vielseitig begabte Entertainer Frowin Neff zusammen mit Musikfreunden einer frohen Gästeschar im Restaurant Biberegg in Rothenthurm die neueste CD unter dem Titel «Fröwi live».

, ,

CD der Genderbüebu auf Erfolgskurs

Die Genderbüebu, deren neue CD in der Ausgabe April/Mai von Land&Musig beschrieben worden ist, sind derzeit die grossen Überflieger in der helvetischen Volksmusikszene!

,

Das Quartett Laseyer hat sich aufgelöst

Mit einem tollen Schlusskonzert während einer Flussfahrt zwischen Basel und Amsterdam setzte das Quartett Laseyer am 13. April den Schlusspunkt hinter die 24-jährige Karriere.