, ,

Dank frischem Wind wieder auf Kurs

ChueliWeb

Die Chueli-Musig rund um den «Bieler Ländlerbueb» Martin Schütz ist seit April 2015 regelmässig in typischer Berner Schwyzerörgeli-Quartettbesetzung unterwegs. Nach einer personellen Turbulenz ist der gemeinsame Kurs mit dem neuen Mitspieler Toni Anneler wieder von Harmonie und Kameradschaft geprägt.

,

Über 100 Stunden Volksmusik in Weggis

Heirassa

Das 13. Heirassa-Festival hat wiederum sehr viele Volksmusik-Freunde aus der ganzen Schweiz nach Weggis gelockt. Die 13’000 Konzertplätze in den 15 Lokalen (Restaurants, Hotels, Pfarreiheim, Kirche, Mehrzweckhalle, Pavillon am See) waren praktisch durchwegs besetzt. Dank des schönen Wetters konnten viele der Konzerte im Pavillon am See und in den lauschigen Gartenrestaurants durchgeführt werden. Das grösste Volksmusik-Festival der Schweiz findet 2018 vom 7. bis 10. Juni statt.

,

Adlergruess auf dem Stoos

Adlergruess Kopie

Traditionsgemäss spielte auch dieses Jahr am Samstag vor dem Stoos-Schwingfest das Ländlerquartett Adlergruess bei der Familie Daniel Lüönd im Gasthaus Balmberg auf.

,

Trachten und Tänze

Ballenberg

Am Sonntag, 11. Juni 2017, ging es auf dem Ballenberg im Berner Oberland bunt, traditionell und musikalisch zu und her: Trachten- und Tanzvereine brachten weit über 200 Teilnehmende ins Freilichtmuseum, die während des ganzen Tages tanzten und musizierten.

, ,

Tag der Trachten im Bundeshaus

TagderTrachten

Die Parlamentarische Gruppe für Volkskultur und Volksmusik (PGV) lud auf den 6. Juni 2017 zum «Tag der Trachten im Bundeshaus» ein. Rund 20 Parlamentarierinnen und Parlamentarier kleideten sich für diesen Tag in der Sommersession mit ihrem schönsten Gewand ein.

,

Camp Rock

CampRock

Vom 19. bis 21. Mai 2017 veranstaltete der Nordostschweizer Jodlerverband NOSJV zum 4. Mal das Nachwuchsweekend «Camp Rock». Wäre es nach der Wettervorhersage gegangen, hätten die Teilnehmer drei Tage Gummistiefel und Regenjacke gebraucht. Aber wie jedes Jahr war das Wetter dem Brauchtumsnachwuchs jedoch noch gut gesinnt.

28. Ländlermusikantentreffen Brunnen

Uernerlaendli

1964 fand in Brunnen erstmals ein Ländlermusikantentreffen statt und seit 2003 – nach fast 20-jährigem Unterbruch – sorgt die Zündhölzli-Musig mit ihren fleissigen Helferinnen und Helfern dafür, dass das Treffen alle zwei Jahre in der Aula in Brunnen wieder stattfinden kann.

,

Innerschwiizer Ländler-Stärnstund

Staernstund2

«Innerschwiizer Ländler Stärnstund» heisst ein gemeinsames Projekt von acht Ländlermusikern, die zu den schweizweit bekanntesten gehören. Nach der gleichnamigen Konzertreihe im Jahr 2015 sind die Ländlerstars jetzt erneut auf Schweizer Tournee, diesmal jedoch mit einer neuen CD im Gepäck. Am Freitag begeisterten sie in der Aula von Gersau zahlreiche Ländlerfreunde dank ihrer grossen Spielfreude, einer unglaublicher Virtuosität und höchster rhythmischer Präzision. Aufgespielt wurde mehrstimmig, manchmal dominierten die Bläser das Bild, dann wieder die Akkordeonisten. Gaby Näf – und fast alle anderen Musiker – spielten gleich mehrere Instrumente meisterhaft.

Ehren-Prix-Walo für Pepe Lienhard

Pepe

Am Muttertag strömte die Crème de la Crème der Schweizer Showszene ins Zürcher Kongresshaus und feierte den 43. PRIX WALO und die Prix Walo-Sieger 2016. Einer wurde doppelt überrascht: Pepe Lienhard, der berühmteste Bandleader der Schweiz. Er gewann in der Kategorie Big Band und wurde mit dem Ehren-Prix Walo ge