,

Geris Ländlertipp vom 27. April 2016

Röbi Kollers «Happy Day» ist wahrscheinlich schon die SRF-Eigenproduktion, welche die stärksten Emotionen auslöst. Da verschmelzen in den Schweizer Stuben unzählbare Tränen mit jenen derer, die sich nach vielen Jahren irgendwo auf diesem Planeten kraft Röbis Hilfe gesucht und gefunden haben. Da vereint sich das Mitgefühl der zuschauenden Nation mit den schluchzenden, sich endlich in den Armen liegenden Menschen am Bildschirm.

Geris Ländlertipp vom 20. April 2016

Sie wissen ja: Keine Regel ohne Ausnahme. Der Geris Ländlertipp schaut in der Regel vorwärts, vermittelt Hinweise auf kommende grössere Ereignisse und gibt Ausgehtipps. Meistens für das folgende Wochenende, zwecks Terminplanung aber auch zu mittel- bis langfristig Bevorstehendem. Von besonderen Projekten haben Leserinnen und Leser auch schon im Geris Ländlertipp erfahren und sich spontan entschlossen, diese zu visitieren.

75 Jahre Jodlerklub Rosinlithal Welschenrohr

Der Jodlerklub Rosinlithal Welschenrohr feiert sein 75-Jahr-Jubiläum und begeistert am Gala-Abend das Publikum. Mit den Worten «Schön, dass es Euch git», ausgesprochen von der NWSJV-Präsidentin Silvia Meister wird die langjährige, leidenschaftliche Pflege der Traditionen und des Brauchtums unterstrichen.

Ein Leben für unser Brauchtum

Am 20. März 2016 feierte Walter Bigler bei bester Gesundheit im Kreise seiner Angehörigen das 90. Wiegenfest. Die Schweizer Jodler-, Fahnenschwinger- und Alphorn-Familie schaut dankbar auf die jahrzehntelangen Leistungen des Jubilaren im Dienst der Sache zurück.

,

Geris Ländlertipp vom 23. März 2016

Sie werden immer weniger, die Lokale, die auch Ländlermusik in ihrem Angebot führen. Das hat oft mehr mit der wirtschaftlichen Situation oder der nicht lösbaren, familieninternen Nachfolgeregelung mancher Gastrobetriebe zu tun, als mit der Musikgattung selber. Umfragen bestätigen nämlich, dass die Menschen die Sparte Ländlermusik des Überbegriffes Volksmusik – das ist auch Blasmusik, Jodeln, Chorgesang, volkstümlicher Schlager u.a. – immer mehr mögen und schätzen. Insbesonders Ländlermusik live, traditionell an der Stubete und Chilbi in der Beiz oder mit neuen, innovativen Einflüssen auf der Konzertbühne vorgetragen. Nach dem Motto «jedem das seine» hier kunstvoll konzertant, dort zum Zuhören gepflegt tänzig oder eher kommerziell urchig gespielt, gehört sie zu uns. Zur Schweiz. Ist unsere Kultur und darum Schweizer Volkskultur. Ob Stadt oder Land, Jung oder Alt.

,

40 Jahre Schlossberg Musikanten

Die Schlossberg Musikanten aus Uster feiern dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen und gleichzeitig das tausendste Bühnenjubiläum!

Die Habsburg Musikanten sind verstummt

Nach 33 Vereinsjahren haben sich die Habsburg Musikanten an der Generalversammlung vom 16. Dezember 2015 entschieden, ihre Blaskapelle aufzulösen.

,

Dukes Sihlbrugg

Das Dukes in Sihlbrugg kennt man schon seit Jahren als Tanzhaus und Eventlokal diverser Stilrichtungen sowie als gemütliches Restaurant mit gepflegter Küche. Nun hat dort auch die Volksmusik einen festen Platz gefunden!

, ,

Vreny Alessandri-Stadelmann

Fast die ganze Zeit ihres Lebens hat Vreny Alessandri-Stadelmann mit Jodelliedern zu tun. Am 7. April 1956 wurde das jüngste Kind der Familie Stadelmann geboren. Vier Jahre später fand der erste Auftritt mit drei Geschwistern im Bahnhof Escholzmatt statt.

,

10 Jahre Huismuisig Pilatuskläng Alpnach

Seit 15 Jahren wird die Zithermusik im Kanton Obwalden neu belebt. Mitverantwortlich ist die Huismuisig Pilatuskläng aus Alpnach, welche zum 10-jährigen Bestehen eine Zither-CD präsentieren wird.