Dani Häusler gibt sein Können weiter

kurshaeusler

Junge Talente besuchten den Volksmusik-Kurs der Kaspar Muther Stiftung

Am Samstag, 19. November 2016, unterrichtete der bekannte Musiker Dani Häusler sieben junge Klarinettistinnen und Klarinettisten aus verschiedenen Regionen. Die ausgesuchten Talente stammen aus Grosswangen, Buttisholz, Romoos, Ebnet, Schwyz und Erstfeld und allen Teilnehmern ist die Freude an der Schweizer Volksmusik gemeinsam. Am Kurs, den die Kaspar Muther-Stiftung organisierte, wurden Feinheiten und Spielweisen der Schweizer Volksmusik sowie spezifische Instrumenten-Details erarbeitet.

Zweck der Stiftung ist es, junge Talente zu fördern. Seit Jahren organisiert die Stiftung Weiterbildungskurse und Konzerte und motiviert so die jungen Interpreten, sich weiterhin der Volksmusik zu widmen und Gleichgesinnte kennenzulernen. Somit trägt die Stiftung, deren Präsidentin Claudia Muff ist, dazu bei, dass die Volksmusik erhalten und neu belebt wird. In dieser Hinsicht wird auch nicht im grossen Mainstream der jungen und erfolgreich urchigen Szene Unterstützung geboten, sondern eher der immer mehr vom Verschwinden bedrohten klassischen Ländlermusik. Gerade junge Klarinettisten sind in der Schweizer Volksmusik nur noch selten zu hören und zu sehen. Dani Häusler zeigte sich erfreut über das beachtliche Können der Jugendlichen und seine Tipps stiessen bei den Teilnehmern auf offene Ohren.

Gedenkkonzert am 9. April 2017
Dani Häusler hat fünf Stücke des im Jahr 2015 verstorbenen Menznauer Ländlermusikanten Hans Muff arrangiert. Diese werden im Rahmen des Gedenkkonzertes, das dem Gründungsmitglied und ersten Präsidenten der Kaspar- Muther-Stiftung, Hans Muff, gewidmet wird, uraufgeführt. Man darf also auf dieses jugendliche Klarinetten-Septett, das in illustrer Runde seinen ersten Auftritt haben wird, gespannt sein. Weitere Formationen, die der Moderator Kurt Zurfluh am Gedenkkonzert für Hans Muff am Sonntag, 9. April 2017 um 14 Uhr in der MZH Menznau vorstellen wird: Jugendmusik Menznau-Hergiswil, Kapelle Carlo Brunner, Claudia Muff mit der Luzerner Ländler-Band u.a.