DV Bernisch-Kantonaler Jodlerverband

Verbandsjahr organisiert

HaldemannWebDer Bernisch-Kantonale Jodlerverband (BKJV) hat am Wochenende seine ordentliche Delegiertenversammlung in Herzogenbuchsee durchgeführt.

Schon am Samstag füllte sich die Sporthalle Mittelholz bis auf den letzten Platz, als der Verband die vielen neuen Veteranen (25 Jahre) und Ehrenveteranen (50 Jahre) ernannte. Alphornklänge und Jodelvorträge von Klubs aus dem ganzen Kanton begleiteten die zügig durchgeführte und dennoch würdige Feier. Am Sonntag trafen sich die Delegierten bereits früh, damit Präsident Stephan Haldemann pünktlich um 9 Uhr die Versammlung eröffnen konnte. 350 Stimmberechtigte und 73 Gäste folgten seinen Schilderungen und stimmten allen Geschäften zu. Der BKJV musste einen kleinen Mitgliederschwund zur Kenntnis nehmen und weisst heute einen Bestand von 6051 Personen auf.

Neben dem grossartigen Kursangebot durchs ganze Jahr wird das Jodlerfest vom 3. bis 5. Juni in Steffisburg der zentrale Anlass des neuen Verbandsjahrs. Bereits kündet sich auch das 100-Jahr-Jubiläum an, das der Verband am 2. September 2017 anlässlich des Unspunnenfests in Interlaken feiern wird. Mit den zwei traditionellen Gesamtchören, die auch für die Jodler selber immer wieder eindrücklich sind, und der musikalischen sinnlichen Umrahmung der Alphorngruppe Oberaargau verbrachten die Delegierten einen schönen, urchigen Berner Sonntag.