,

Ein Stück Schweizer Tradition aus dem Simmental

Lenk_Simmental_Events_AlpKultur_Älplerfest_Lenk-Foto_PhotoPress_©Lenk-Simmental_Tourismus_9021061_790x444_790x444_acf_cropped

AlpKultur-Tage Lenk

Workshops, vierbeinige Missen, blumengeschmückte Kühe, Buremärit, Ländler- und Stimmungsmusik, herzhafter Älplerzmorge und Hornussen. Die Traditionen, Brauchtümer und Geschichtliches wird an den AlpKultur-Tagen Lenk vom 7. bis 21. Oktober zelebriert.

Während 14 Tagen können Traditionen und Brauchtümer miterlebt werden. Rund um das Älplerfest werden verschiedene Workshops zum Mitmachen geboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können mit einem Experten bei der Viehbeurteilung an den Beständeschauen (Viehschau) an der Lenk mitmachen, Blumenschmuck für die Kühe der Zügleten am Älplerfest arrangieren oder beim Hornusserturnier versuchen, eine Nouss zu schlagen. Das Forum für Musik und Bewegung bietet einen Wochenkurs Schwyzerörgeli an, geleitet vom heimischen Stephan Zeller. Die Exkursionen zum Thema Simmentaler Architektur und zur Bad und Thermalquelle des Weissenburg Bads, runden das vielfältige Programm der AlpKultur-Tage Lenk ab.

Laufsteg für die Schönsten
Anlässlich des 21. Älplerfests am Samstag, 14. Oktober präsentieren die Sennen mit Stolz ihre blumengeschmückten und mit Treicheln und Glocken behangenen Kühe. Die weltweit bekannten Simmentaler Kühe sind die Attraktion. Bei den stündlichen Zügleten setzen sich die Vierbeiner gekonnt in Szene. Aus den 25 erstrangierten Kühen vorangehender Beständeschauen wählt das Publikum die Miss Lenk 2017. Viel Folklore rund um den Lenker Gadeplatz, mit dem Jodlerklub Kölliken, einer Ländlerkapelle und dem Bauernmarkt machen das Älplerfest zu einem einmaligen Erlebnis. Ab 20.00 Uhr geht es am Älplerabend «z’Tanz» mit dem Jodlerklub Raron, den Bärgjodlern Entlebuch und dem Ländlertrio Echo vom Lizä. Am Sonntag, 15. Oktober wird zum herzhaften Älplerzmorge mit einheimischen Produkten geladen.

Jubiläum Viehzuchtgenossenschaft Lenk 2&3
Die Viehzuchtgenossenschaft Lenk 2&3 feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Dies wird an der Viehschau vom Samstag, 7. Oktober gebührend gefeiert und das Tagesprogramm, neben den Kürungen der Kühe durch kantonale Viehschauexperten, erweitert.

Schlag den Nouss ab dem Bock
Das 11. Hornusserturnier gastiert am Samstag, 21. Oktober in der Ey an der Lenk. 250 aktive Hornusser aus der ganzen Schweiz treten gegeneinander an und feiern dieses Turnier mit einem anschliessenden Dorfumzug mit den Dorfvereinen. Die Chälly-Buebe und DJ Alex der Skihüttenkönig läuten am Abend die Hornusserparty ein. Und mit diesem Fest werden die AlpKultur Tage Lenk 2017 zu Ende gehen.

www.lenk-simmental.ch/alpkultur-tage-lenk

www.lenk-simmental.ch/aelplerfest-und-aelplerzmorge