,

Gölä – Urchig

Gölä_quer

Seine Hits mit Jodelunterstützung

Im Oktober 2016 ermöglichte die TV-Sendung «Happy Day» der Obwaldner Jodlerin Kathrin Burch ein Starduett mit Mundartrocker Gölä. Die Jodelversion von «Indianer» wurde in Kürze zum Youtube-Hit und hatte nun sogar eine urchige Gölä-CD zur Folge.

Der volksnahe Berner Mundartrocker Gölä war von der musikalischen Symbiose zwischen Hit und Jodelgesang derart angetan, dass er in Folge der grossen Publikumsresonanz mit seinem langjährigen Wegbegleiter und Produktionspartner Thomas J. Gyger ein entsprechendes CD-Projekt in Angriff nahm.

Gölä_urchig_webMit Jodelinterpreten im Studio
Neben Kathrin Burch und dem Jodlerklub Echo vom Glaubenberg, welche vor rund einem Jahr im Schweizer Fernsehen mit Gölä und dessen «Indianer» den urchigen Ball ins Rollen brachten, konnten weitere namhafte Interpreten aus der Schweizer Jodelszene für das Urchig-Projekt gewonnen werden.

Mit von der Partie sind Oesch’s die Dritten, der Jodlerklub Wiesenberg, der Jodelklub Heimelig Buochs, das Heimatchörli Luzern, der Jodlerklub St. Stephan, das Jodelquartett Rosenberg, der Jodlerklub Alperösli Münsingen, das Jodlerquartett Männertreu und andere mehr. Entstanden ist ein einmaliges und noch nie dagewesenes Album mit zwölf beliebten Gölä-Hits, welche neu arrangiert und neu eingesungen für einmal in besonders urchigem Gewand erklingen.

Zur CD-Bestellung