, ,

Goldener Uristier

Jonny Gisler

Auszeichnung für Jonny Gisler

Der Urner Akkordeonist Ernst «Jonny» Gisler darf als erster Volksmusiker des Kantons den «goldenen Uristier» entgegennehmen. Der 87-jährige Musikant wird damit für seine ausserordentlichen Leistungen zu Gunsten der Urner und Schweizer Volksmusik geehrt, wie die Regierung am Freitag mitteilte.

Jonny Gisler spielte während rund 75 Jahren mit vielen namhaften Persönlichkeiten der helvetischen Ländlermusikszene und schuf sich mit seiner virtuosen Spielweise und seinem kompositorischen Geschick einen klingenden Namen. Der 87-jährige Akkordeonist ist ein typischer Stegreifler, der zwar keine Noten kennt, dafür aus dem Bauch heraus genau jene Musik macht, welche die Herzen der Akkordeonfans anspricht. Offiziell tritt der leidenschaftliche Volksmusiker altershalber nicht mehr auf. Dennoch trifft man ihn alle zwei Wochen musizierend im Altersheim, wo er mit seiner Musik für willkommene und urchige Abwechslung sorgt.  Der «goldene Uristier» wird Jonny Gisler am 6. Januar 2018 im Haus für Kunst Uri in Altdorf überreicht