,

In die Nacht hinein wandern

Nachtwandern

wandern.ch

Wandervögel, die sich im Vorfeld über ihre nächsten Ausflüge informieren, finden auf der Homepage der Schweizer Wanderwege viele wertvolle Informationen. 

So hat er uns bis jetzt alle ein bisschen überrascht, der Sommer 2017. Hoffentlich bleibt er noch eine ganze Weile, damit wir die vielen Wanderungen unternehmen können, die wir uns vorgenommen haben! Auf langen Bergwanderwegen in abgeschiedene Täler oder kurz nach Feierabend in den kühlen Sonnenuntergang hineinwandern… Zum Glück geht wandern überall und ist so einfach. Dennoch ist eine gute Planung wichtig. Tipps dazu gibts auf der Serviceplattform der Schweizer Wanderwege, so dass niemand das letzte Postauto verpasst oder in die dunkle Nacht hineingerät.

Oder doch? Gewollt in die Nacht hineinzuwandern ist laut Nachtwanderinnen und Nachtwanderern ein aussergewöhnliches Erlebnis für alle Sinne, denn man lernt eine ganz andere Seite der Natur kennen. Die sonst so sichtbare Umgebung wird im fahlen Licht des Vollmondes zur mystischen Anderswelt. Die nächtliche Klanglandschaft auf dem Wanderweg ist fremd und ungewohnt, neue Geräusche lassen einen aufhorchen. Für alle, die es selber ausprobieren wollen: Am 8./9. Juli 2017 ist die 12. Schweizer Wandernacht, mit Angeboten in der ganzen Schweiz.

www.wandern.ch