,

Jodlerwanderung Lyssach

Jodlerwanderung

19. August 2017

Jeder der der gerne «Urchigs» und typisch Schweizerisches erleben möchte ist am Samstag, 19. August, in Lyssach genau am richtigen Ort. Rund um Lyssach findet erstmals eine Joderwanderung statt. Die mitmachenden Jodlervereine kommen aus unterschiedlichen Regionen der Schweiz. Ziel der Wanderung ist es, den Besuchern die verschiedenen Facetten, musikalisch sowie kulinarisch, aus den fünf Teilverbänden zu zeigen. 

Der Eidgenössische Jodlerverband besteht aus fünf Teilverbänden: Westschweiz, Zentralschweiz, Bern, Nordostschweiz sowie Wordwestschweizerische Verband. Aus jedem Teilverband wird ein Jodlerklub auf der Wanderroute von zirka fünf Kilometern die kulinarischen Spezialitäten und musikalischen Besonderheiten seiner Region präsentieren. Mitmachen werden: Jodlerklub Edelweiss Flamatt, Jodlerklub Bärgecho Brienz, Jodlerklub Calanda Chur, Jodlergruppe Bärgröseli Alpnachstad sowie der durchführende Jodlerklub Lyssach.

Für Besucher, denen das Wandern Mühe bereitet, steht auch ein origineller Fahrdienst zur Verfügung. Egal ob Gruppe oder Einzelpersonen;  alle Jodelfreunde sollen sich wohlfühlen und am 19. August einen tollen Tag erleben!

Franz Stadelmann komponiert Wander-Jutz
Der in der Jodler-Szene bestens bekannte Komponist und Jodler, Franz Stadelmann, hat mit viel Freude von der Jodlerwanderung vernommen. Angetan von der ldee einer solchen Veranstaltung komponierte er kurzerhand den Wander-Jutz. Die Partituren sowie Hörproben stehen gratis auf der Homepage zum Downloaden bereit. Die Gäste dürfen sich also auf einen spannenden Tag freuen und die Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten der fünf Regionen der Schweiz kennenlernen.

Alle Informationen sowie die erforderliche Anmeldung unter:
www.jodlerwanderung.ch