Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

6751 Suchergebnisse für:

6721

Guido Neff

Die Kreativität zwischen überlieferter Tradition und zeitgemässer Innovation hat im Leben des vielseitigen Appenzeller Volksmusikers Guido Neff einen hohen Stellenwert. Sowohl im beruflichen als auch im musikalischen Umfeld finden Alt und Neu immer wieder harmonisch zusammen.

6722

Familienquartett Mutzner

Im Bernbiet gibt es diverse Jodelkleinformationen. Die meisten davon stammen aus dem Umfeld von Jodelklubs. Eine andere Schiene sind jene Formationen, die aus familiären Verbindungen stammen. Dass jedoch eine ganze Familie mit Eltern und Töchtern gemeinsam auftritt, ist eher eine Seltenheit, die sich bei der Emmentaler Familie Mutzner erfüllt. Ganz neu sind sie auf einer eigenen CD zu hören.

6723

Winterliche Vorfreude

Selbst nach einigen Berufsjahren im Berghaus Piz Platts habe ich mich noch nicht sattgesehen an der Vielfalt des himmlischen Hochmoors der Alp Flix. In Vorfreude auf die weisse Jahreszeit hier ein paar winterliche Impressionen meiner persönlichen Endstation.

6725

Echo vom Lizä

Was in der heimlichen Urner Landeshymne «Zoogä-n-am-Boogä» geschildert wird, passt haargenau auf Tanzveranstaltungen zu, bei denen das Ländlertrio Echo vom Lizä aufspielt. Die im nidwaldischen Buochs beheimatete Kapelle spielt runde Tanzmusik, singt und jutzt dazu und trifft damit den Geschmack der festfreudigen Gesellschaft.

6727

Mousse-Schokoklösschen

Der Begriff «Pizokel» gibt Spezialisten und Kennern immer wieder Diskussionsstoff. Viele meinen dann aber gar nicht Pizokel, sondern Pizzocheri, eine Puschlaver Spezialität. Wie auch immer, die Pizokel müssen zart und fein sein.

6728

Willkommen auf der Alp Flix

Seit 2010 betreiben Werner und Renske «vom Berg» das Berghaus Piz Platta auf der Alp Flix, das drei Jahre später in ihren Besitz überging. Das Gastro-Ehepaar mit österreichischen und niederländischen Wurzeln hat hier weit oberhalb der Julierpass-Strasse seine wahre Bestimmung gefunden.

6729

Ein ganz besonderer Samichlaus

Die Sennen sind von den Alpen zurückgekehrt, wo sie durch den Sommer auch ihren Bart wachsen liessen. Dieser will nun gestutzt sein. Aus diesem simplen Vorgehen haben findige Engelberger einen traditionellen Anlass geschaffen: die Ängelbärger Bartabhauetä, welche am 24. Oktober zum 6. Mal durchgeführt wurde.