Beiträge

,

Ein neuer Wind in St. Antönien

Foto: Marietta Kobald

Vom 9. bis 15. Juli 2017 findet im Prättigauer Walserdorf St. Antönien eine weitere Auflage der traditionsreichen Volksmusik Ferienwoche statt.

35 Jahre Jodeldoppelquartett Bärgblüemli Littau

JDQ-Littau

Anlässlich des 35-jährigen Jubiläums des Jodeldoppelquartetts Bärgblüemli Littau wirken die neun Frauen in einem Projekt mit, welches verschiedene Musikrichtungen in einem grossen Werk vereint.

25. Volksmusik-Ferienwoche in St. Antönien

StAntoeninen

Vom 10. bis 16. Juli 2016 haben die Veranstalter bereits zur 25. Volksmusik-Ferienwoche in St.Antönien eingeladen. Erneut sind rund 100 aktive Volksmusikanten dieser Einladung gefolgt. Darunter eine stattliche Zahl bekannter Gesichter, die immer wieder freudig mit ihren Instrumenten an der Volksmusikferienwoche teilnehmen.

Geris Ländlertipp vom 17. August 2016

GeriKuehne_web

An der «Stubete am See» vom 19. bis 21. August in Zürich ist im vielfältigen Musikangebot des Anlasses erneut ein Konzert des Ländlerorchesters angekündigt. Das Hausorchester, das zwar grösstenteils immer wieder mit andern Musikern besetzt ist, wird unter dem Titel «Feeling» ein Werk des Bassisten Pirmin Huber aus Galgenen zur Aufführung bringen. Für jede Festivalausgabe erhält ein Komponist von Pro Helvetia die Aufgabe, eine Ländlersinfonie im Volkston für ein grosses Ensemble zu schreiben.

Stubete am See 2016

Fraenzlis

Die Stubete am See 2016 überrascht vom 19. bis 21. August mit einer geballten Ladung Schweizer Volksmusik mitten in Zürich. «Neu» wird gross geschrieben, so sind acht Premieren und fünf CD-Neuerscheinungen angesagt. Nirgends in der Schweiz kann man einen so aktuellen und umfassenden Blick auf die Neue Schweizer Volksmusik werfen, wie in der Tonhalle Zürich.

Traditionelle Schweizer Musik wird heute mehr denn je erforscht, geschätzt und gewürdigt. Zudem haben wir in unserer Zeit unter anderem auch Dank der Impulse der Stubete am See das grosse Glück, dass vermehrt Musikantinnen und Musikanten frei und innovativ mit dem Überlieferten umgehen und so neue Traditionen schaffen. Die Stubete am See 2016 bietet 33 Ensembles aus der ganzen Schweiz die Möglichkeit, ihre aktuelle Volksmusik auf vier Bühnen in der Zürcher Tonhalle und auf dem Bauschänzli zu präsentieren. Da zu jeder Stunde jeweils mehrere Konzerte gleichzeitig angeboten werden, kann sich jeder Besucher sein eigenes Wunschprogramm zusammenstellen.

,

Geris Ländlertipp vom 9. März 2016

WachterWeb

Erstmals in der Geschichte des «Goldenen Violinschlüssels» sind mit dem Ehepaar Heidi und Ruedi Wachter zwei Personen gleichzeitig ausgezeichnet worden. Ein Novum. Wie der Verein «Goldener Violinschlüssel» schreibt, sei es einmalig, was die beiden für den Nachwuchs und die Volksmusik ganz allgemein geleistet hätten. Wer die Wachters kennt, kann solche Erkenntnisse nur bestätigen. Seit Jahrzehnten sind sie auch als brillante Akkordeonisten und Komponisten unterwegs.

Bündner Kulturpreis für Domenic Janett

Janett

Die Bündner Regierung verleiht dem vielseitigen Musiker den Preis in Würdigung seines Lebenswerkes als Musiker, Musiklehrer, Kapellmeister, Komponist und Arrangeur in der Welt der Volksmusik. Der Preis ist mit 30 000 Franken dotiert. Im Weiteren hat die Regierung sieben Anerkennungspreise sowie acht Förderungspreise in der Höhe von je 20 000 Franken vergeben. Die Preise werden im Rahmen einer Feier im Juni 2016 überreicht.

,

Domenic Janett

Die Musik ist die grosse Leidenschaft von Domenic Janett.

Die grosse musikalische Leidenschaft ist dem Bündner Domenic Janett ins markante Gesicht geschrieben. Bekannte Formationen wie «Engadiner Ländlerfründa» oder «Ils Fränzlis da Tschlin» hat er massgebend mitgeprägt. Und auch bei vielen anderen musikalischen Aktivitäten wirken seine freudig funkelnden Musikeraugen immer wieder ansteckend.