Beiträge

,

19. World Band Festival im KKL Luzern

alphorn-duo-treibhorn-1

Während der Sommerferienzeit wird es im Freilichtmuseum Ballenberg besonders spannend. Dieses Jahr warten rund 250 Bauernhoftiere darauf, von den Besucherinnen und Besucher entdeckt, gestreichelt oder gar gefüttert zu werden. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Bauernverband werden an diversen Tagen unter dem Motto «Stallvisite» die Kinder mit der Tierhaltung vertraut gemacht.

, ,

Geris Ländlertipp vom 21. Juni 2017

GeriKuehne_web

Vier Festival-Tage – von Fronleichnam, 15. Juni, bis Sonntag, 18. Juni – 44 Formationen, 40 verschiedene Konzerte in 15 Lokalen in einer musikalischen Vielfalt, die traditionelle und zeitgenössische Ländlermusik in bester Qualität verbindet. Noch dauert es 14 Tage bis zum Start, der auf 11.30 Uhr im Pavillon am See anberaumt ist und mit der Luzerner Ländler-Band mit Claudia Muff und der Formation Schottix gleich standesgemäss zur 13. Auflage des Festivals startet.

,

Koryphäen und junge Talente im KKL

KKL

Seit Initiant Erwin Bühler im Jahr 2000 das erste Jodel- und Ländlerkonzert im KKL ins Leben gerufen hat, haben sich volkstümliche Anlässe im weltberühmten Konzertsaal längst etabliert. Kein Volksmusikanlass jedoch ist so traditionell und vielfältig, wie es das alle zwei Jahre stattfindende Jodel- und Ländlerkonzert ist. Zum neunten Mal geht dieses am 28. Oktober 2017 wiederum ab 18.30 Uhr über die prominente Bühne.

Geris Ländlertipp vom 17. Mai 2017

GeriKuehne_web

Vier Festival-Tage – von Fronleichnam, 15. Juni, bis Sonntag, 18. Juni – 44 Formationen, 40 verschiedene Konzerte in 15 Lokalen in einer musikalischen Vielfalt, die traditionelle und zeitgenössische Ländlermusik in bester Qualität verbindet. Noch dauert es 14 Tage bis zum Start, der auf 11.30 Uhr im Pavillon am See anberaumt ist und mit der Luzerner Ländler-Band mit Claudia Muff und der Formation Schottix gleich standesgemäss zur 13. Auflage des Festivals startet.

,

Geris Ländlertipp vom 24. Mai 2017

Geri

Am kommenden Wochenende findet im Appenzellerland über dem Bodensee zum zweiten Mal ein Festival der Neuen Volksmusik statt. Wie bei der Erstauflage sind wieder die bekanntesten Vertreter der Neuen Volksmusik mit dabei, aber auch Gäste aus dem Ausland. Die Farbtupfer sind die «Well-Brüder» aus Bayern, «Boxgalopp» aus Bamberg und Julien Gonzales, junger, dynamischer mehrfacher Akkordeon-Weltmeister mit Schweizer Wurzeln aus Paris sowie sein Freund Rodrigo Mauricio aus Portugal. Sie bringen einen Hauch von internationaler Ausstrahlung nach Heiden.

Heiden Festival 2017

Umtsa

Am letzten Wochenende im Mai geht im Appenzellerland über dem Bodensee bereits zum zweiten Mal ein Festival der Neuen Volksmusik über die Bühne.

Geris Ländlertipp vom 1. Februar 2017

Geri

«Viva Volksmusik» im TV konsumieren oder in der Sendung live mit dabei sein, sind zwei paar Schuhe. Erstmals hatte ich Gelegenheit, in der Bodenseearena zu Kreuzlingen quasi hinter die Kulissen zu schauen.

Geris Ländlertipp vom 25. Januar 2017

Geri

Die einen werden sich so oder so freuen: Nicolas Senn präsentiert am nächsten Samstagabend, 20.10 Uhr mit «Viva Volksmusik» die nächste grosse SRF-Fernsehsendung mit Ländlermusik. Andere, mit weniger Bezug zu diesem Musikstil, haben die Gelegenheit, sich unsere Schweizer Volksmusik mit all ihren Facetten zu Gemüte zu führen. Offen dafür, sich nicht voreingenommen mal in die traditionelle, und sich laufend entwickelnde eigene Musik dieses Landes rein zuhören, werden sie vielleicht positiv überrascht sein, was die Szene biete

Viva Volksmusik 2017

Nicolas

Nicolas Senn präsentiert live aus der Bodensee-Arena in Kreuzlingen, was die Schweizer Volksmusik zu bieten hat – mit all ihren Facetten. Er empfängt Spitzenformationen wie die Kapelle Waschächt, die Gupfbuebä, die Geschwister Küng oder die drei besten Nachwuchsformationen im Land. Neben traditioneller Volksmusik aus allen Landesteilen darf sich das Publikum auf einen Auftritt der Feldmusik Luzern oder eine Darbietung mit Schwyzerörgelern aus jedem Kanton der Schweiz freuen.

,

Geris Ländlertipp vom 18. Januar 2017

GeriKuehne_web

Mit Elan ins Neue, hiess der Titel des ersten Ländlertipps dieses Jahres. Darin verwiesen auf tolle, volksmusikalische Ereignisse bereits im eben angelaufenen Jahr. Verbunden mit dem Wunsch auch, das diesbezügliche Wohlbefinden möge doch gerne andauern, dürfen wir uns nun auf den letzten Samstag im Januar freuen. Zum fünften Mal aus der Bodensee-Arena in Kreuzlingen präsentiert Nicolas Senn «Viva Volksmusik».