Beiträge

Seebühnenkonzerte Gersau

SeebuehneGersau

Die Seebühnenkonzerte in Gersau bieten auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm in der prächtigen Loge am See vor dem Innerschweizer Alpenpanorama.

Volksmusiker wollen den Unspunnenstein zurück

Ugspunne

Die einheimische Volksmusikszene lebt. Und wie! Im Vorfeld des Schweizerischen Schwing-, Trachten- und Alphirtenfestes 2017 haben sich über hundert Interpreten zusammengefunden, um in Ergänzung zum neuen Unspunnenlied eine bunte Mischung an Volksmusikklängen zu veröffentlichen.

Geris Ländlertipp vom 1. November 2016

Geri

69. Mal lädt die Einscheller-Vereinigung der March am nächsten Samstagabend zu ihrem Schwyzerörgäli- und Muulörgäli-Obig ein. Wieder in die Buechberghalle in Wangen. Früher fanden sie teilweise an zwei Wochenenden statt, was die hohe Zahl dieser bodenständigen Anlässe begründet. Fast 70 sind aber so oder so eine stolze Summe.

Geris Ländlertipp vom 24. August 2016

Geri

Schon seit 12 Tagen läuft der Betrieb auf dem Festgelände des Eidgenössischen Schwingfestes in Estavayer. Das «Lac Noir» mit 1200 Plätzen ist täglich von 08.30 bis 23.30 Uhr geöffnet. Es werden durchgehend verschiedene Freiburger Spezialitäten serviert, dazu ein Programm mit traditioneller Ländler-, aber auch moderner Live-Musik. Viele Besucher bestaunten bereits den imposanten Gabentempel mit den zehn Lebendpreisen und den über 400 weiteren Naturalgaben.

Potzmusig unterwegs

PotzmusigUnterwegs

Bald ist es so weit: Die Stärksten des Landes pilgern in die grosse Arena nach Estavayer-le-Lac und ringen im Sägemehl, bis der neue Schwingerkönig feststeht. Und Nicolas Senn lässt es sich natürlich nicht nehmen, in dieser traditionellen Kulisse aus seinem «Potzmusig»-Chalet, eine Stunde lang live beste Volksmusik zu präsentieren.

Geris Ländlertipp vom 4. Mai 2016

Geri

Eben in diesem Moment (08.58 h am Montag, 2. Mai) ertönt im Radio Eviva der OLMA-Walzer. Gespielt von den «Alderbuebe» in der einstigen Besetzung mit den drei Büdern Walter, Werner und Noldi Alder, plus Willi Valotti und Köbi Schiess. OLMA und MUBA folgen noch, andere grosse Messen laufen dieser Tage. Überall bieten die Veranstalter auch Ländlermusik im Programm. Messe-Organisatoren haben erkannt, dass sie das Volk – neben anderer – auch mit Volksmusik ansprechen. Und mit ihr auch Volk mobilisieren.

,

Geris Ländlertipp vom 27. April 2016

Happyday

Röbi Kollers «Happy Day» ist wahrscheinlich schon die SRF-Eigenproduktion, welche die stärksten Emotionen auslöst. Da verschmelzen in den Schweizer Stuben unzählbare Tränen mit jenen derer, die sich nach vielen Jahren irgendwo auf diesem Planeten kraft Röbis Hilfe gesucht und gefunden haben. Da vereint sich das Mitgefühl der zuschauenden Nation mit den schluchzenden, sich endlich in den Armen liegenden Menschen am Bildschirm.

Volksmusiknacht in Chur

NicolasSenn

Am 16. April findet im Restaurant Marsöl in Chur eine grosse Volksmusiknacht statt, welche an einem Termin gleich mehrere musikalische Leckerbissen präsentiert.

Schabernack

Schabernack

Man kann es fast nicht glauben, dass die Örgeliformation Schabernack erst vier Jahre alt ist, denn was die vier Vollblutmusiker und -unterhalter in dieser Zeit alles an den Tag gelegt haben, ist mehr als beachtenswert. Vielleicht liegt dieses Gefühl aber auch an der Tatsache, dass die vier Musiker bereits einen zünftigen Rucksack mit Erfahrungen aus anderen Formationen mit sich tragen. Da haben sich wirklich vier Könner gefunden. Bereits kurz nach der Gründung präsentierte Schabernack die erste CD. Und jetzt haben sie nachgedoppelt – und wie! Der Einbezug des Publikums widerspiegelt die Stimmung, wie man sie regelmässig bei Auftritten von Schabernack erlebt. Da wird dann der Name der Formation durchaus zum Programm!

,

SRF Musikwelle Brunch vom 7.2.2016

Stefan

Am Sonntag, 7. Februar 2015 ab 11.03 Uhr, ist Land&Musig-Redaktor Stefan Schwarz zu Gast im Musikwelle Brunch von SRF und erzählt Moderator Beat Tschümperlin, warum aus der volkstümlichen Schweizer Zeitschrift «Stubete» das aktuelle Magazin «Land&Musig» geworden ist.