Beiträge

,

Geris Ländlertipp vom 16. Mai 2018

Wie in Geris Ländlertipp schon wiederholt darauf hingewiesen, geht es am nächsten Freitagabend plus den ganzen Samstag in Altdorf los mit den Volks- und Ländlermusikfestivals dieses Sommers. Und gleich eine Woche später, am 25. und 26. Mai, folgt Heiden, vom 7. bis 10 Juni Weggis mit dem Heirassa-Festival, dann Appenzell mit seinem Ländlerfest vom 3. bis 5. August und schliesslich Zürich mit der Stubete am See am 18./19. August. Für Fans solcher Anlässe, die auch immer wieder Gelegenheiten bieten, Bekanntschaften aufzufrischen oder gar neue zu knüpfen, ist die Wiederholung obiger Ereignisse wichtig. Wichtige Termine setzen eben auch gezielte Planungen voraus.

,

Geris Ländlertipp vom 9. Mai 2018

Sie haben allesamt ihre Besonderheiten, die grossen Volks- und Ländlermusikfestivals, die sich in den nächsten Wochen folgen: Am Pfingstwochenende (Freitag und Samstag) Altdorf, vom 25. bis 27. Mai Heiden, vom 7. bis 10. Juni Heirassa in Weggis, dann Appenzeller Ländlerfest vom 3. bis 5. August und Stubete am See am 18./19. August in Zürich. Die einen sind und bleiben der traditionellen Musik einigermassen treu. Andere auch, aber mit der bewussten Öffnung  hin zur «Neuen Volksmusik», die der Akkordeonist Fränggi Gehrig übrigens nicht mit neu, sondern mit weiter entwickelte Volksmusik (WEV) umschreibt. Dritte haben fast ausschliesslich diese «WEV» im Angebot (Achtung, nicht verwechseln mit dem WEF in Davos), nächste verbinden ihren Anlass mit Referaten, Netzwerktreffen oder Workshops.

,

Geris Ländlertipp vom 2. Mai 2018

Schweizer Volksmusik hat 1000 Gesichter, schreibt Markus Brülisauer, Geschäftsführer vom Haus der Volksmusik in Altdorf zum Programm des Volksmusikfestivals Altdorf. Dieses macht am Freitag und Samstag 18./19. Mai vor Pfingsten den Auftakt zu weiteren Festivals: Das Heiden-Festival vom 25. bis 27. Mai, das Heirassa-Festival in Weggis vom 7. bis 10. Juni, das Appenzeller Ländlerfest vom 3. bis 5. August und die Stubete am See am 18. und 19. August in Zürich. Die musikalische Ausrichtung alleine schon dieser fünf Anlässe bestätigt Brülisauers Aussage. Dessen berufliche Tätigkeit bekräftigt sie zusätzlich. 

,

Geris Ländlertipp vom 7. März 2018

Am Freitag und Samstag vor Pfingsten macht Altdorf am 18. und 19. Mai den Auftakt zu den diesjährigen grossen Volksmusik-Festivals. Schon eine Woche später  folgen den Urnern am 27. und 28. Mai) die Ausserrhödler mit ihrem Heiden-Festival. Und bereits zehn Tage danach lädt Weggis vom 7. bis 10. Juni zum Heirassa-Festival. Das Appenzeller Ländlerfest steigt dann sieben Wochen später vom 3. bis 5. August und am 18. und 19. August findet die «Stubete am See» in Zürich statt.

,

Geris Ländlertipp vom 28. Dezember 2016

Wie am letzten Sonntag in Kreuzlingen führen Willi Valotti und Wolfgang Sieber am kommenden Sonntag auch in Baar ihre Weihnachtskantate «S Wiehnachtsliecht» auf. Ihr musikalisches Werk nach Texten von Beat Jäggi löste bereits vor Jahren bei der Uraufführung in der Pfarrkirche Escholzmatt ein breites Echo aus. Die beiden Musiker schufen ihre Weihnachtskantate seinerzeit für das dortige Jodelchörli Lehn, das unter der Leitung von Gody Studer stand und heute von dessen Sohn Godi geleitet wird. Die Kantate, die auf einfühlsame Weise die Weihnachtsgeschichte darstellt, wurde seither immer wieder mit grossem Erfolg aufgeführt. Auch in der Kirche St. Martin in Baar wird sie in der Originalbesetzung mit Wolfgang Sieber an der Orgel, mit Willis Wyberkapelle, dem Jodlerchörli Lehn, dem Äschlismatter Jodlerterzett und dem Jugendchor der Musikschule Baar unter der Leitung von David Schneider zu hören sein.

Geris Ländlertipp vom 17. August 2016

An der «Stubete am See» vom 19. bis 21. August in Zürich ist im vielfältigen Musikangebot des Anlasses erneut ein Konzert des Ländlerorchesters angekündigt. Das Hausorchester, das zwar grösstenteils immer wieder mit andern Musikern besetzt ist, wird unter dem Titel «Feeling» ein Werk des Bassisten Pirmin Huber aus Galgenen zur Aufführung bringen. Für jede Festivalausgabe erhält ein Komponist von Pro Helvetia die Aufgabe, eine Ländlersinfonie im Volkston für ein grosses Ensemble zu schreiben.

Geris Ländlertipp vom 10. August 2016

Nach dem eindrücklichen Appenzeller Ländlerfest vom vergangenen Wochenende folgt vom 19. bis 21. August ein weiteres grosses Volksmusik-Festival. Nicht draussen auf dem Lande, sondern in der Stadt Zürich. Und nicht mit Konzerten, verteilt auf diverse Plätze und Lokale, sondern konzentriert auf vier Bühnen in der Tonhalle Zürich, die mit dem grossen Saal über einen Raum verfügt, der als einer der besten Konzertsäle der Welt gilt: Die Stubete am See in ihrer fünften Ausgabe.

Stubete am See 2016

Die Stubete am See 2016 überrascht vom 19. bis 21. August mit einer geballten Ladung Schweizer Volksmusik mitten in Zürich. «Neu» wird gross geschrieben, so sind acht Premieren und fünf CD-Neuerscheinungen angesagt. Nirgends in der Schweiz kann man einen so aktuellen und umfassenden Blick auf die Neue Schweizer Volksmusik werfen, wie in der Tonhalle Zürich.

Traditionelle Schweizer Musik wird heute mehr denn je erforscht, geschätzt und gewürdigt. Zudem haben wir in unserer Zeit unter anderem auch Dank der Impulse der Stubete am See das grosse Glück, dass vermehrt Musikantinnen und Musikanten frei und innovativ mit dem Überlieferten umgehen und so neue Traditionen schaffen. Die Stubete am See 2016 bietet 33 Ensembles aus der ganzen Schweiz die Möglichkeit, ihre aktuelle Volksmusik auf vier Bühnen in der Zürcher Tonhalle und auf dem Bauschänzli zu präsentieren. Da zu jeder Stunde jeweils mehrere Konzerte gleichzeitig angeboten werden, kann sich jeder Besucher sein eigenes Wunschprogramm zusammenstellen.

Geris Ländlertipp vom 25. Mai 2016

Liegen sie hinter uns, die Eisheiligen, dürfen wir uns definitiv auf wärmere Tage und Abende freuen. Mit ihnen stehen auch die Open Airs der Ländlerszene bevor. Musik draussen auf Alpen und in Städten, am See und am Waldrand, in Gartenbeizen und in Festzelten. Sommerzeit ist auch die Saison der Festivals: Heirassa in Weggis (9. bis 12. Juni), Ländlerfest in Appenzell (5. bis 7. August), Stubete am See in Zürich (18. bis 20. Aug.) oder andere besondere Veranstaltungen.

5. Stubete am See

Die beiden Musiker und Organisatoren Florian Walser und Johannes Schmid-Kunz laden vom 19. bis 21. August 2016 nach Zürich zur fünften Stubete am See ein.

Traditionelle Schweizer Musik wird heute mehr denn je erforscht, geschätzt und gewürdigt. Zudem haben wir in unserer Zeit das grosse Glück, dass Musikantinnen und Musikanten vermehrt frei und innovativ mit den Traditionen umgehen und so neue Traditionen schaffen. Die Vorstellung, dass Volksmusik eine jahrhundertealte, unveränderte Tradition sei, ist ein süsser Traum für tapfere Patrioten.