Beiträge

, ,

Geris Ländlertipp vom 11. April 2018

In Zürich findet am nächsten Montag das Zürcher Sechseläuten 2018 statt. Wer sich des jährlichen Frühlingsfestes jeweils am dritten Montag im April erinnert, sieht wahrscheinlich im geistigen Auge zuerst mal den Schneemann hoch oben auf dem brennenden, riesigen Holzhaufen, der von reitenden Zünftern umrundet wird, vor sich. Je schneller der Grind des Böögs explodiert, desto schöner soll der bevorstehende Sommer werden. Just zum Ereignis taucht in unserer Erinnerung auch immer wieder der gehörfällige Sechseläutenmarsch auf: Die inoffizielle Hymne der Stadt Zürich. Eine Melodie, die alle spätestens dann sofort intus haben, wenn sie diese hören. Ein Gassenhauer, ein Evergreen, eine Volks- und somit volkstümliche Melodie also.

,

Volksmusig im Volkshuus

Vor 100 Jahren galt Zürich als das Mekka der Schweizer Volksmusik. Jetzt bringt eine Konzertreihe im Volkshaus die alten Zeiten zurück – mit neuen Kräften und neuen Klängen.

,

Ein Stück Graubünden verkehrt in Zürich

Ab heute ist in Zürich das Graubünden Bergdorf-Tram unterwegs. Auf der Strecke der Linie 11 kommen die ÖV-Benutzer in den Genuss von Bündner Spezialitäten und authentischen Klängen aus den Ber

Neujahrs-Volkstanzball in Kirchberg

Am Freitag, 8. Januar 2016 lockte der zweite Neujahrs-Volkstanzball viele Tanzfreudige nach Kirchberg in den Toggenburgerhof. Aus nah und fern reisten die zirka 70 Trachtenleute in Kirchberg an. Alle teilen die Freude am Brauchtum, am Tragen der Tracht und am Schweizer Volkstanz. Eingeladen zu dieser Veranstaltung hat Vreni Huber aus Flawil.

Geris Ländlertipp vom 10. August 2016

Nach dem eindrücklichen Appenzeller Ländlerfest vom vergangenen Wochenende folgt vom 19. bis 21. August ein weiteres grosses Volksmusik-Festival. Nicht draussen auf dem Lande, sondern in der Stadt Zürich. Und nicht mit Konzerten, verteilt auf diverse Plätze und Lokale, sondern konzentriert auf vier Bühnen in der Tonhalle Zürich, die mit dem grossen Saal über einen Raum verfügt, der als einer der besten Konzertsäle der Welt gilt: Die Stubete am See in ihrer fünften Ausgabe.

5. Stubete am See

Die beiden Musiker und Organisatoren Florian Walser und Johannes Schmid-Kunz laden vom 19. bis 21. August 2016 nach Zürich zur fünften Stubete am See ein.

Traditionelle Schweizer Musik wird heute mehr denn je erforscht, geschätzt und gewürdigt. Zudem haben wir in unserer Zeit das grosse Glück, dass Musikantinnen und Musikanten vermehrt frei und innovativ mit den Traditionen umgehen und so neue Traditionen schaffen. Die Vorstellung, dass Volksmusik eine jahrhundertealte, unveränderte Tradition sei, ist ein süsser Traum für tapfere Patrioten.

Schluss-Stubete im Farbhof Zürich

13 Jahre lang machten die Wirtsleute Bea Grütter und Fredi Düsel die gemütliche Quartierbeiz Farbhof in Zürich-Altstetten zu einem Ländlermusiktreffpunkt.