Einträge von pd

7. Klangfestival Naturstimmen 2016

Aussergewöhnliche Naturstimmen aus aller Welt treffen Jodel-Chöre und Solisten aus der Ostschweiz – diese Erfolgsformel hat auch nach 14 Jahren nichts von ihrer Kraft verloren. Das Klangfestival Naturstimmen setzt auch bei seiner 7. Durchführung vom 3. bis zum 16. Mai 2016 auf das bewährte Rezept – von Intendantin Nadja Räss allerdings um ein paar ganz neue, spannende Akzente und Akkorde erweitert.

Am Franz ä Chranz

Aus Anlass ihres 50-Jahr-Jubiläums lässt die Bühne 66 die legendäre Schwyz-Brunnen-Musik wieder auferstehen. Die Grossproduktion «Am Franz ä Chranz» mit über drei Dutzend Theaterleuten und Musikern ist Teil des Innerschweizer Kulturprojekts «Sehnsucht» und erlebte am 23. April im Kollegi-Theater Schwyz die Uraufführung.

Lublaska-Solistenparade

Mit dem Frühlingskonzert vom Samstag, 30. April, 19.30 Uhr im Stadttheater Sursee, meldet sich die aktuelle Europa- und Schweizermeister-Kapelle aus ihrer Winterpause zurück. Unter der Leitung von Kapellmeister Urs Bucher sorgt Lublaska für Spektakel auf ihren Instrumenten. Liebhaber von Polkas, Walzer und Märschen in der böhmisch-mährischen Tradition kommen dabei voll auf ihre Kosten. Mit Martin Hutter (Trompete) und Michael Müller (Tenorhorn) sorgen ausserdem zwei hochkarätige Mitglieder von «Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original» für solistische Glanzpunkte.

,

Appenzellerland stärkt Wanderangebot

Fast die Hälfte der in der Schweiz wohnhaften Bevölkerung wandert. Das Appenzellerland und deren Leistungsträger haben diesen Trend erkannt und investieren kontinuierlich in ein attraktives Wanderangebot. Im Alpstein warten auf die Besucher auf den Sommer 2016 einige Neuerungen.

,

Delegiertenversammlung Verband Schweizer Volksmusik VSV

Das Eidgenössische Volksmusikfest 2019 findet in Crans-Montana statt. Der Verband Schweizer Volksmusik VSV führte am Samstag, 9. April die 39. Schweizerische Delegiertenversammlung (SDV) erstmals an einem Tag durch. Die gut besuchte Markthalle in Burgdorf sprach sich für die nächsten Tätigkeiten des Verbandes aus

75 Jahre Jodlerklub Rosinlithal Welschenrohr

Der Jodlerklub Rosinlithal Welschenrohr feiert sein 75-Jahr-Jubiläum und begeistert am Gala-Abend das Publikum. Mit den Worten «Schön, dass es Euch git», ausgesprochen von der NWSJV-Präsidentin Silvia Meister wird die langjährige, leidenschaftliche Pflege der Traditionen und des Brauchtums unterstrichen.

Alphorngruppe Alphornträume

Bereits im vergangenen Herbst wurde in der Alphorngruppe Alphornträume das Konzept für die Beschaffung einer neuen Tracht unter dem Begriff «Stoffwächsu» ausgearbeitet. Dadurch wollen die Alphornbläser zukünftig die Zusammengehörigkeit in der Gruppe stärken und ihren Auftritten dank eines einheitlichen Kleides einen festlichen und würdigen Rahmen geben.

Akkordeon Orchester trifft auf Jazztuba und andere Instrumente

Das Freiburger Akkordeon Orchester unter der Leitung von Volker Rausenberger trifft bei seinen Konzerten vom 4. und 5. Mai 2016 auf Jazztuba und Serpent, auf Rahmentrommel und Oriental-Percussion und eröffnet einen Horizont bisher ungehörter Musik für Akkordeon Orchester mit Werken, die im Jazz, der Renaissance oder im Orient verwurzelt sind und doch sehr eigene und neuartige Blüten erklingen lassen. Ein außergewöhnliches Aufeinandertreffen dreier Klangkörper und Kulturen die unterschiedlicher kaum sein könnten. Und die doch gemeinsam faszinierend Neues entstehen lassen. Spannend, anders, aufregend.

Innerschwyzer Volksmusik

Die instrumentale Volksmusik hat im Kanton Schwyz – insbesondere im inneren Kantonsteil – seit jeher einen hohen Stellenwert. Zahlreiche schweizweit bekannte Musikanten stammen aus dieser Gegend. Einen interessanten Einblick in die Geschichte der Innerschwyzer Ländlermusik in all ihren Facetten bietet die neueste Ausgabe der Schriftenreihe «Schwyzer Hefte».