Einträge von Stefan Schwarz

,

Geris Ländlertipp vom 3. Februar 2016

Angesichts der zahlreichen Festivals und Anlässe im Kanton Uri findet das nächste Volksmusikfestival nicht turnusgemäss im 2016 statt, meldeten die Organisatoren im letzten Sommer. An dessen Stelle wurde eine Feier zum 10-Jahre-Jubiläum des «Haus der Volksmusik» (HdVM) angekündigt. Ein OK hat jetzt Nägel mit Köpfen gemacht:

,

Die Stubete heisst jetzt Land&Musig

Seit 20 Jahren bereichert die vorliegende Zeitschrift mit ihren vielfältigen volkskulturellen Themen die helvetische Medienlandschaft. Nach nunmehr 117 Stubete-Ausgaben feiern die Herausgeber aber nicht nur voller Stolz den runden Geburtstag ihres unabhängigen Heftes. Sie schicken die erst kürzlich frisch herausgeputzte Stubete unter neuem Namen und mit attraktiven digitalen Erweiterungen in die nächste Dekade.

Beim Blick auf die 117 Stubete-Hefte, die wir in den letzten 20 Jahren recherchiert, geschrieben, fotografiert und gestaltet haben, werden unzählige schöne Erinnerungen wieder wach. Und wenn wir in diesem Moment die erste Ausgabe von Land&Musig in unseren Händen halten, dann erfüllt uns dieser Werde­gang schon mit etwas Stolz.

,

Wintersport-Museum Davos

Wer heute mit modernen Carving-Skis, Snowboards oder anderen Sportgeräten durch die weisse Winterlandschaft flitzt, denkt kaum an die wegweisenden Anfänge des Winter-Tourismus in unserem Lande. Ein Besuch des Wintersport-Museums in Davos jedoch bietet einen lebendigen Einblick in ein Stück Schweizer Tourismusgeschichte, die viele zumindest teilweise nochhautnah erlebt haben.

,

Evelyn und Kristina Brunner

Die Freude an der Musik beherrscht das Leben von Evelyn und Kristina Brunner seit Kindsbeinen und mit ihren jungen 25 und 22 Jahren konnten sie ihr Können schon auf vielen Bühnen unter Beweis stellen. Dabei hat die Karriere der beiden bescheidenen Musikerinnen aus Thun gerade erst begonnen …

,

Im Rössli Appenzell geht eine Ära zu Ende

Fast 40 Jahre lang haben Sylvia und Alois Rechsteiner das Rössli an der Weissbadstrasse in Appenzell mit viel Liebe geführt und zu einem beliebten Ländlerlokal gemacht. Mit dem längst ausgebuchten Austrinket vom 27. Februar geht diese Ära nun zu Ende.

Es gibt kaum eine namhafte Ländlerformation in der Schweiz, die nicht schon im Rössli Appenzell aufgetreten ist und sich über die Einladung von Sylvia und Alois Rechsteiner gefreut hat.

250 Berg- und Seilbahnen der Schweiz

Auf 432 Seiten bringt das neue Buch dem Leser und Betrachter in rund 150 Porträts insgesamt 250 Berg- und Seilbahnen der Schweiz näher. Nicht nur die Aussichtspunkte selber oder die vor Ort möglichen Wanderungen und Erlebnisse werden im informativen Werk vorgestellt, sondern auch die Transportmittel, die einen dorthin befördern. Viele Fotos illustrieren die Berg- und Seilbahnen aus allen Regionen der Schweiz. Weiter gibt das Buch praktische Informationen zu Aussicht, Attraktionen, Übernachtungsmöglichkeiten und Wanderungen.

Jodlerquartett Aberot

Mit ihrem urchigen, wohlklingenden Gesang und klaren Jodeln ist das Jodlerquartett Aberot aus Frutigen in den 20 Jahren seines Bestehens ein sicherer Wert an vielen Jodlerabenden, bei Festivitäten aller Art und im Tonträgermarkt geworden.